Architektur-Beleuchtung und Leuchten-Design von HOFFMEISTER

Heilig Geist Kloster Wimbern

Lichtplaner
Hoffmeister GmbH
Fotograf
Hoffmeister GmbH

Werden im Kirchenschiff Sichtachsen ohne Pendelleuchten gewünscht, empfehlen sich Downlights, die sich unauffällig in die Architektur integrieren. Durch diese Art der Beleuchtung erhalten wir eine gute Allgemeinbeleuchtung mit den in Kirchen notwendigen 100 – 150 Lux, um sich zu orientieren, aber auch um im Gesangsbuch lesen zu können. Im Heilig Geist Kloster in Wimbern erhalten wir zusätzlich zur gleichmäßigen Beleuchtung auch eine sehr angenehme Lichtatmosphäre, die den gesamten Innenraum betont.
Dank unterschiedlicher Baugrößen, einer Vielzahl an Lichtverteilungen und einem cut-off von 40° sind die Leuchten der complx-Familie die perfekte Lösung für Kirchenschiffe, die aus der Decke heraus beleuchtet werden sollen.

Hoffmeister bei Facebook